Case-Study: Johnson Health Tech

Entwicklung eines self-service Kundenportals für einen weltweit führenden Hersteller in der Fitnessbranche.

Das Kundenportal ermöglicht es Johnson Health Tech, das bisher genutzte Call-Center abzulösen.

Leistung
Software Development
Monate
04
Entwickler
02
Personentage
150

Über Johnson Health Tech

Als einer der weltweit führenden Hersteller in der Fitness-, Wellness- und Gesundheitsbranche, entwickelt Johnson Health Tech Produkte, die hervorragende Kundenerlebnisse im Studio, Zuhause und darüber hinaus bieten und vertreibt diese primär an Geschäftskunden.

React
NextJS
NestJS
Postgres
Azure
MsSQL

Das Projekt

Herausforderung

Der bisherige Kundenservice wurde fast ausschließlich telefonisch von einem Call-Center abgewickelt. Durch die zunehmend steigende Anzahl an Kundenanfragen war der Kundendienst völlig überlastet. Ein Großteil der Anfragen bezog sich auf Statusabfragen zu Aufträgen, Servicefällen und der Verfügbarkeit von Produkten.

Lösung

In Zusammenarbeit mit Johnson Health Tech entwickeln wir eine moderne Plattform, auf der Kunden sich selbstständig über die angebotenen Produkte informieren können. Die Kunden haben außerdem die Möglichkeit den Status ihrer Aufträge einzusehen und eigene Serviceanfragen zu stellen.

Den Mitarbeitern von Johnson Health Tech bieten wir mit dem Portal erstmals eine einheitliche Sicht auf ihre Kunden- und Auftragsdaten, die in unterschiedlichen ERP und CRM Systemen leben.

bitside hat uns äußerst professionell bei der Umsetzung unseres Kundenportals unterstützt. Vom ersten Prototypen bis zur Fertigstellung verlief die Kommunikation immer prompt und reibungslos, sodass wir uns zu jedem Zeitpunkt bestens betreut fühlten. Das von bitside entwickelte Kundenportal hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Mit einer Standardlösung hätten wir dieses Niveau so nicht erreicht.

Michael HoffmannIT Director, Johnson Health Tech. GmbH

Erfolge

Das Kundenportal hat es Johnson Health Tech ermöglicht den Betrieb des Call-Centers vollständig einzustellen. Kundenanfragen laufen nun fast ausschließlich über das Portal, wodurch enorme Kosten eingespart werden.

Ablösung des Call-Centers.
Die Einführung des self-service Portals hat den Kundenservice so weit entlastet, dass das Call-Center eingestellt werden konnte.
Zufriedenere Kunden.
Die Kunden erhalten nun schneller Feedback zu ihren Anfragen und können sich selbstständig über Produkte informieren.
Einheitliche Datensicht.
Mitarbeiter von Johnson Health Tech haben nun eine einheitliche Sicht auf ihre Kunden- und Auftragsdaten, die in unterschiedlichen ERP und CRM Systemen leben.
Product screenshot

Neue Wege sind dazu da beschritten zu werden.

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt, damit wir den nächsten Schritt gemeinsam gehen können.